Tim Scott Whiteley

Tim 2013

Baryton

1980 in York (England) geboren, begann Tim Whiteley schon im Alter von 8 Jahren im York Minster Cathedral Choir als Knabensopran zu singen. Nachdem er 1994 'Head Chorister' dieses Chores wurde, wechselte er als 'music scholar' an die Oakham School in Rutland. 1999 erhielt er ein Stipendium, das es ihm ermöglichte, in den Lichfield Cathedral Choir einzutreten und dort bei Nicholas Powell zu studieren. Im gleichen Jahr begann auch seine Tätigkeit mit dem weltbekannten Jugendensemble The Rodolfus Choir (R. Allwood), mit dem er einige CDs aufnahm und Konzerte an vielen berühmten Aufführungsstätten wie dem St. John's Smith Square in London absolvierte.

2000 gewann er das Stipendium für Christ Church, Oxford, wo er in den international gefeierten Christ Church Cathedral Choir unter Dr. Stephen Darlington aufgenommen wurde und gleichzeitig Deutsch und Linguistik studierte. Neben regelmäßigen solistischen Auftritten absolvierte er mit dem Christ Church Cathedral Choir Tourneen in die USA, mit diesem Chor bestritt er auch 5 CD-Aufnahmen, Auftritte in den bedeutendsten Konzertsälen Englands sowie die täglichen musikalischen Gottesdienste in der Kathedrale von Oxford. Während seines Studiums nahm Tim Whiteley Gesangsunterricht bei Ashley Stafford (RCM) und sang erstmals mit renommierten Alte-Musik-Ensembles wie dem Brabant Ensemble (S. Rice), The Clerks of Christ Church, New Chamber Opera (S. Rice), Magdala (D. Skinner), Alamire (D.Skinner), sowie mit dem Magdalen College Choir. Mit diesen Gruppen bereiste er u. a. Belgien und Neuseeland und nahm weitere 4 CDs auf. 2004 gründete Tim Whiteley in Oxford das Ensemble Cantores Aedis Christi, welches sich auf vernachlässigte Werke der Renaissance spezialisiert.

Im September 2004 zog Tim Whiteley nach Wien, wo er bald Gründungsmitglied des Renaissance-Vokalensembles Cinquecento wurde. Daneben singt er heute mit einigen der weltbesten Ensembles, darunter Alamire (D.Skinner), The Tallis Scholars (Peter Phillips), Ensemble Gilles Binchois (D.Vellard) sowie das Huelgas Ensemble (P. van Nevel). Neben seiner Tätigkeit als Sänger schreibt Tim Lieder mit der Rockband "Tyler".