Neueste Erscheinung

Johannes de Cleve: Missa Rex Babylonis

Wir freuen uns, die Veröffentlichung unserer neuesten Platte bei Hyperion Records bekannt zu geben. Wir kehren mit einem weiteren vernachlässigten Komponisten, Johannes de Cleve, in unser habsburgisches Repertoire zurück. Als Freund von Jacobus Vaet (Hofkomponist Maximilians II.) verbrachte de Cleve die meiste Zeit seines Erwachsenenlebens im Dienste Karls II. in Graz als Kapellmeister. Wir präsentieren eine seiner Messvertonungen, basierend auf einer dramatischen Motette von Vaet, zusammen mit einer Auswahl von Motetten, und sein einziges erhaltenes Werk in deutscher Sprache. Seine Werke offenbaren einen einzigartigen und flüssigen Stil, der oft von unerwarteten chromatischen Stellen durchzogen ist. Für weitere Details besuchen Sie bitte den Link unten. Viel Vergnügen!

https://www.hyperion-records.co.uk/dc.asp?dc=D_CDA68241

© Cinquecento | Renaissance Vokal